Kaminbrand

Am Samstag, den 19.03.2022 um 8:46 Uhr wurde die Feuerwehr Wiebelsbach nach Heubach zu einem bestätigten Kaminbrand alarmiert. Bereits nach 3 Minuten rückte der LF20KATS mit 9 Einsatzkräften, davon 8 Atemschutzgeräteträger, aus.
Der Kamin wurde durch die Feuerwehr Groß-Umstadt gekehrt, ein Trupp unter Atemschutz der Feuer Heubach reinigte den Schacht im Keller. Die FF Wiebelsbach stand mit einem Atemschutztrupp in Bereitstellung und konnte nach ca 40 Minuten wieder zurück fahren. Eingesetzte Fahrzeuge: LF20KATS, GW